Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

Rezept: Crepe

Bild
Zutaten (für ca. 9 Crêpes):

250ml Wasser
250ml Milch
250g Mehl
2 Eier
50g Butter
1 Prise Salz


Zubereitung:


Butter in einem Topf auflösen. Mehl, Eier Wasser und Milch glatt rühren und aufgelöste Butter langsam dazugeben. Danach mit einer Prise Salz abschmecken. Den Teig möglichst eine halbe Stunde ruhen lassen.Dann eine Crêpe Pfanne mit etwas Butter ausstreichen und vorheizen.Teig mit einem Crêpe Streicher in der Pfanne möglichst dünn verteilen und 1-2 Minuten braten.

Rezept: Spaghetti Bolognese

Bild
400g Hackfleisch (Rind/Schwein)
1 rote Zwiebel
1 Zwiebel
1 Tomate
250ml Geflügel Fond
1 Möhre
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Tomatenmark
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Möhren in feine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Tomatenmark unterrühren und weiter anbraten bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Dann Geflügelfond dazugeben und aufkochen lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken. Wer es noch etwas würziger mag, kann noch eine Peperoni dazugeben.

Rezept: Pizzateig

Bild
500 ml Wasser, lauwarmes 925 g Mehl, glattes 40 g Hefe 20 g Salz 25 ml Olivenöl 1 Prise Zucker



ZubereitungIm lauwarmen Wasser die Hefe und das Olivenöl mit dem Salz und Zucker auflösen. Dann das Mehl hinzufügen und einen glatten Teig kneten. Eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, zusammenkneten und abgedeckt im Kühlschrank 2 Tage ruhen lassen.

Nun kann man vom Teig eine herrlich frische Pizza herstellen.

Zubereitungszeit:ca. 15 Min.Ruhezeit:ca. 2 Tage Fazit:
Mit diesem Rezept gelingt es schnell und einfach und schnell einen sehr leckeren Pizzateig für zu Hause herzustellen. Sollte der Teig vor der Zubereitung noch zu feucht sein, empfiehlt es sich, den Teig nochmal ordentlich zu mehlen. Der Teig von diesem Rezept reichte für etwa 4 Pizzen und 6 Pizzabrötchen