Rezept: Entenbrust in Rotweinsoße mit Rotkohl

Zutaten:
200 g Schalotte(n)
2 Entenbrust (Filets, ca.700g)
1 TL Tomatenmark
1 EL Butterschmalz
125 ml Wein, rot
250 ml Entenfond
1 Glas Rotkohl
1 Apfel
Salz, Pfeffer und Paprikapulver
1 rote Zwiebel
1 Zwiebel

Zubereitung:

  • Schalotten und rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Pfanne heiss werden lassen.
  • Entenbrust mit der Hautseite nach unten ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Danach die restlichen Seiten kurz anbraten, damit sich die Poren schließen.
  • Entenbrüste aus der Pfanne nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schalotten und rote Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 2-3 Minuten glasig dünsten.
  • Tomatenmark dazugeben.
  • Mit dem Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen.
  • Nach etwa 5 Minuten den Entenfond dazugeben und weiter kochen lassen.
  • Entenbrüste in die Soße geben.
  • Etwa 20 Minuten bei etwa 100 Grad in den Backofen geben. Die letzten 2-3 Minuten auf höchster Stufe Grillen, bis die Haut knusprig wird.

  • Zwiebel schälen und fein würfeln. Rotkohl in Streifen schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel darin glasig andünsten. Rotkohl und einen klein geriebenen Apfel zufügen und alles ca. 10 Min. köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Brustfilets aus der Soße nehmen. Rotweinsoße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Entenbrust in Scheiben schneiden.
  • Mit der Rotweinsoße und Rotkohl anrichten.
  • Als Beilage empfehle ich Semmelknödel oder Reis.
Guten Appetit

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezept: Original Züricher Geschnetzeltes mit Berner Rösti

Rezept: Spätzle (Grundrezept)

Rezept: Kalbskotelett mit gebratenen Zwiebeln

Rezept: Rheinische Miesmuscheln

Rezept: Entenkeule in Rotweinsoße mit Rotkohl