Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Flammkuchen mit Garnelen, Schinken und Zwiebeln

Bild
Zutaten(pro Person): 1 Flammkuchenteig GrundrezeptTomatensauce 100 Gramm Garnelen 1 Knoblauchzehe Öl, Salz, Cayenne-Pfeffer, Paprikapulver 100 Gramm gekochter Schinken 1 Zwiebel 100 Gramm geriebener Käse (mittelalter Gouda)
Zubereitung: - Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. - Garnelen in eine Schüssel geben,  - Knoblauchwürfel hinzu geben und großzügig mit Salz, Cayenne-Pfeffer und Paprikapulver würzen. - Etwas Olivenöl hinzugeben und mit der Hand vermengen. Die Garnelen nun eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
- Garnelen aus dem Kühlschrank nehmen. - Eine Pfanne erhitzen und bei voller Hitze Garnelen hinzugeben. - Garnelen gleichmäßig ca. 2-3 Minuten von allen Seiten anbraten.
- Backofen auf 250 Grad vorheizen (am besten mit Pizzastufe und/oder auf einem Pizzastein) - Flammkuchenteig mit einem Nudelholz auf Backpapier ausrollen. - Tomatensauce vorbereiten. - ggf. Käse reiben. - Tomatensauce auf den ausgerollten Flammkuchenteig mit einem Löffel verteilen. …

Flammkuchenteig Grundrezept

Bild
Zutaten(pro Flammkuchen): 220 Gramm Mehl 100 ml Wasser 3 EL Öl 1 TL Salz 1 Eigelb
Zubereitung: - Mehl, 2 EL Öl, Eigelb Salz und Wasser in einer Schale zu einem glatten Teig verkneten. - Teigkugel mit dem restlichen Öl bestreichen und in Folien gewickelt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. - Dann kann man mit dem ausrollen und dem belegen des Flammkuchens beginnen. ;)
weitere Flammkuchen Rezepte: Flammkuchen mit Tomaten

Rezept: Einfaches Tomaten-Garnelen Süppchen

Bild
Zutaten (pro Person): 200 ml passierte Tomaten 100 Gramm geschälte Garnelen 1 rote Zwiebel 1 EL Olivenöl 1 Knoblauchzehe 1 EL Oregano 2 EL Salz 1 TL Pfeffer 2 TL Cayenne-Pfeffer 1 EL Zucker 1 TL Paprikapulver
Zubereitung: - Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. - Garnelen in eine Schüssel geben,  - Knoblauchwürfel hinzu geben und großzügig mit Salz, Cayenne-Pfeffer und Paprikapulver würzen. - Etwas Olivenöl hinzugeben und mit der Hand vermengen. Die Garnelen nun eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
- Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden - Öl in einen flachen Topf geben und erhitzen. - Zwiebeln hinzugeben und gleichmäßig anschwitzen. - Zucker hinzugeben und Zwiebeln damit karamellisieren lassen. - Passierte Tomaten nun hinzu geben und aufkochen lassen.  - Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer und Oregano hinzugeben gut umrühren und dann 10 Minuten kochen lassen.
- Garnelen aus dem Kühlschrank nehmen. - Eine Pfanne erhitzen und bei voller Hitze Garnelen hinzug…

To-Go Breakfast Quesadillas

Bild
Here’s a video that shows you how to make them: youtube.com

Rezept: Sahnepudding

Bild
Zutaten:
8 Eigelb 500 ml Sahne 200 gr Zucker 1 TL Mehl
Zubereitung: Sahne in einem Topf aufkochenUnter starken Rühren Zucker und Eigelb hinzugeben.Dann weiter rühren und das Mehl hinzugeben bis der Pudding die gewünschte Konsistenz hat.Abkühlen lassen und servieren. Guten Appetit ;)

Rezept: Erdbeerkuchen mit Sahnepudding

Bild
Zutaten: 1 Mürbteig Boden 500 Gramm Erdbeeren 1 Tütchen roter Tortenguss 1/2 Liter Sahnepudding
Zubereitung: Erdbeeren in Form schneiden und etwas zuckern.Sahnepudding zubereiten und abkühlen lassen.Dann den Sahnepuding auf dem Tortenboden verteilen.Tortenguss in einem Topf aufkochen, über die Erdbeeren geben und dann abkühlen lassen.Dann den Kuchen in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit ;)







Rezept: Gemischter Gemüse Salat

Zutaten Salat:
1 kleine Dose Erbsen
1 kleine Dose Kidneybohnen
1 kleine Dose Mais
1 Glas Baby-Mais
1 Paprika
1 Zwiebel

Zutaten Soße:
6 EL Bio Öl
1-2 EL Senf
Salz
Pfeffer
1 TL Essig
1 TL Zucker

Zubereitung:


Erbsen, Kideneybohnen, Mais und Baby-Mais in eine Schale geben.Paprika und Zwiebel in in kleine Würfel schneiden und dazu geben.Öl, Senf, Essig und Zucker in eine weitere Schale geben und gut verrühren. Großzügig salzen und pfeffern.Abschmecken. Je nach Geschmack dann noch etwas Senf, Essig oder Zucker hinzugeben.Dann die Soße über den Salat geben und gut vermengen.Den Salat eine halbe Stunde ziehen lassen und dann servieren. Guten Appetit ;)

Panierte Kohlrabi Sticks

Bild

Rezept: Dunkle Quark PanCakes

Bild
Zutaten:

PanCakes:

DinkelmehlKokosmilch (alpro)Etw milchEtw Wheyprotein deiner Wahl (chocalate Brownie )Agavendicksaft zum süßenEtw BackpulverEin wenig tk Himbeeren untergehoben (püriert)Die Mengen so wählen dass es die Konsistenz für Pfankuchen hat
Die Füllung:

Quark Pürierte Himbeeren Etw agavendicksaft
Extra keine genauen Mengenangaben, weil man es sich halt so machen soll,wie man es am liebsten hat. „wink“-Emoticon

Guten Appetit ;)

Rezept: Marinara Sauce (gekochte Pizzasoße)

Bild
Zutaten1 gr. Dose Tomaten (825 ml), abgegossen
125 g Tomatenmark
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Zwiebelpulver
1/4 EL Oregano
1 TL Basilikum, getrocknet
1 Prise Chili
3/4 TL Knoblauchsalz
2 TL Olivenöl
1 TL Zucker
50 Gramm Parmesan, gerieben ergibt für 4 - 6 Pizzas
ZubereitungAlle Zutaten, bis auf Zucker und Käse, gut mischen, Tomatenstücke dabei zerdrücken und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Zucker und Parmesan zugeben und nochmals zehn Minuten garen lassen, oft rühren.

Rezept: Brot-Pizza

Bild
Zutaten: 1 Brotleib 1 Tasse Marinara Soße (gekochte Pizzasoße) 230 Gramm  Frischer Mozarella 170 Gramm Pepperoni 1/2 Zwiebel, in streifen geschnitten 1/2 Tasse Basilikum1 Tasse gekochte Brühwurst 1 Grüne Pakrika, in Streifen geschnittzen 1 Tasse weißer Cheddar Käse, geschreddert
Zubereitung: Backofen auf 180 Grad vorheizenDen Deckel des Brotlaibs abschneiden und den Inhalt des Brotes so entfernen, dass nur noch die Kruste vorhanden ist.Etwa die Hälfte der Marinara Soße im Brot verteilen.Dann den Brotlaib mit etwa der Hälfte des Mozarellas auskleiden.Peperoni, Zwiebel, Basilikum, Brühwurst und die Paprika gleichmässig im Brotlaib verteilen.Restliche Marinara Soße darüber verteilen.Mit dem restlichen Mozarella und die hälfte des Cheddar Käse das Brot verschließen.Danach den Deckel wieder auf das Brot setzen.Dann den Brotlaib in Folie einwickeln und 30 Minuten mit einem schweren Gegenstand beschweren (damit der Brotlaib zusammengedrückt wird).Brotlaib aus der Folie nehmen und den Oberteil mit etw…

Rezept: Cheeseburger Auflauf

Bild
Zutaten: 500g Rinderhack
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprika Edelsüß
1 TL Senfmehl
1 x Knoblauchzehe
1 x Zwiebel
1 x Packung Cheddar
Burger Brötchen
Zubereitung:
1. Knoblauch klein hacken und Zwiebel klein schneiden. 2. Rinderhack in die heiße Pfanne legen und alle Zutaten hinzugeben. Das Hack braun anbraten. 3. Die Brötchen halbieren und die unteren Hälften in eine eingefettete Auflaufform geben. Das Angebratene Hack darauf verteilen. Anschliessend den Käse drauf legen und mit den oberen Hätten der Brötchen zudecken. 4. Bei 180° für ca. 25 Minuten in den Backofen. Tipp: Das Hackfleisch kann man auch zu Burger Parties formen, so bleibt alles an seinem Platz. Aber dafür alle Zutaten vorher hinzugeben.

Rezept: Nutella Haselnuss Soufflé

Bild
Zutaten: 1/2 Tasse Nutella 2 Eier 1 TL Zucker Kakaopulver
Zubereitung: Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.Zwei Soufflé Förmchen mit Butter ausstreichen und dann mit etwas Kakaopulver einpudern.In einer Schüssel Nutella und Eigelb vermengen.In einer weiteren Schüssel das Eiweiß und den Zucker geben und das Eiweiß steif schlagen.Dann nach und nach etwas vom Steif geschlagenen Eiweiß unter die Eigelb Nutella Mischung heben bis man eine glatte Mischung hat.Diese Mischung kann man nun in die Förmchen geben.Die Förmchen nun für 15-17 Minuten in den Backofen geben.Dann die Förmchen aus dem Backofen holen und möglichst schnell servieren. Guten Appetit ;)



Rezept: Puten Cordon Bleu

Bild
Zutaten:
1 Putenschnitzel (ca. 1,5cm dick)
1 Scheibe gekochter Schinken
1 Scheibe Käse (mittelalter Gouda oder Emmentaler)
1 Ei
Mehl
Semmelbrösel bzw Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Butterschmalz

Zubereitung:

Putenschnitzel mit Klarsichtfolie einwickeln und mit einem flachen Gegenstand oder einem Fleischklopfer möglichst flach ausklopfen.Die Scheibe gekochter Schinken und die Scheibe Käse auf das Putenschnitzel legen.Nun das Schnitzel zusammenlegen und mit einem oder mehreren Zahnstochern (oder Metallstäbchen) so fixieren, dass das Schnitzel komplett geschlossen ist und so kein Schinken oder Käse austreten kann.Panierstation vorbereiten: Schüssel mit Mehl, Schüssel mit Ei(mixen) und etwas Wasser, Schüssel mit Paniermehl.Das Cordon Bleu nun mit gut salzen, pfeffern und mit etwas Paprikapulver bestreuen.Nun das Cordon Bleu mehlen, danach durch das Ei ziehen und dann anschließend mit den Paniermehl panieren.Eine unbeschichtete Pfanne vorheizen und großzügig Butterschmalz hinzugeb…

Rezept: Mohn-Marzipan-Torte

Bild
Zutaten für 16 Stücke: 3Eier(Größe M) 150 g Zucker 3 Päckchen Vanillezucker 125 gMehl2 TL Backpulver 125 g Mohn 4 ELAprikosen-Konfitüre (ca. 150 g) 800 gSchlagsahne6 EL Aprikosenlikör (Marillenlikör) 1 Päckchen Sahnefestiger 50 g Puderzucker + 1 EL zum Ausrollen des Marzipans400 gMarzipan-Rohmasse 6–8 kandierteKirschen(Belegkirschen oder Cocktailkirschen) Backpapier 1 großer Gefrierbeutel (6 l)

Zubereitung:
 Schritt 1: Für die Mohn-Marzipan-Torte den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Für den Biskuitboden 3 Eier trennen. Eigelbe, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 4 EL heißes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes 4-5 Minuten schaumig schlagen. 125 g Mehl, 2 TL Backpulver sowie 125 g Mohn mischen und unter die Eigelbmasse heben.
Schritt 2: Eiweiß steif schlagen und in 2 bis 3 Portionen unter die Mohnmasse heben. Die Mohnmasse in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas:…

Rezept: Ratzfatz Käsekuchen

Bild
Zutaten:250 Gramm Butter 220 Gramm Zucker 3 Stück Eier 2 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 Teelöffel Backpulver 1 kg Magerquark 80 Gramm Mandeln, gemahlen 1 Spritzer Zitronensaft 2 Dosen Mandarin-Orangen
Zubereitung: Zucker mit Eiern verrühren.Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf zerlassen.Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizenRestliche Zutaten hinzugeben (als letztes möglichst die Mandarinen) und vorsichtig unterheben.Eine 28er Springform leicht einfetten und Käsekuchengemisch einfüllen.Springform in den Backofen geben und ca. 55 Minuten backen(eventuell nach der hälfte der Backzeit abdecken).Danach Backofen ausschalten und etwas abkühlen lassen.Fertigen Kuchen aus der Springform nehmen Fertig ;)



Rezept: Vanillepudding-Kuchen

Bild
Zutaten für 12 Stücke:125 g Butter4 Eier (Größe M)175 g Zucker1 TL Vanilleextrakt125 g Mehl500 ml Milch2 EL PuderzuckerFett für die FormBackpapier kJ
1000Eiweiß
5Fett
12KH
26. Zubereitung von Vanillepudding-Kuchen 1Eine rechteckige Kuchenform (18 x 24 cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Butter in einem Topf schmelzen. Eier trennen. Eigelbe und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Nach und nach Butter und Vanilleextrakt unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Mehl vorsichtig unter die Masse heben. Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Unter die Masse rühren. Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Masse heben.2Creme in die Form g